Simulieren & Visualisieren

Simulation Mensch-Roboter-Kollaboration

Der in ema enthaltene Simulationskern übernimmt die vom Benutzer erzeugte Umgebungs- und Tätigkeitsbeschreibungen und überführt diese in eine 3D-Simulation des geplanten Arbeitsablaufs. Durch die resultierende Visualisierung des Bewegungsablaufs, im Kontext der geometrischen Umgebung, können Fehler in der Planung erkannt und minimiert werden.

 

Darüber hinaus können komplexe Abhängigkeiten wie beispielsweise zeitliche Synchronisationsbeziehungen oder Mensch-Maschine-Interkationen abgebildet und auf diese Art und Weise überhaupt erst planbar gemacht werden. Zudem bilden die während der Simulation zusätzlich gewonnenen Daten die Grundlage für weiterführende Untersuchungen.

Link

3D-Planung, Simulation und Bewertung - Mehr zum Kompetenzfeld Mensch-Roboter-Kollaboration

Ausschnitt einer Simulation am Praxisbeispiel

Komplexszenario

Montage am bewegten Band

Mensch-Roboter Kollaboration

Mensch-Roboter-Kollaboration am Beispiel einer Türmontage

ema Simulation von Mensch-Roboter-Kollaboration am Beispiel eines Polierprozesses im Fahrzeugbau