Branchen

Die Software ema ist Planungsmethode der Industrie, Werkzeug der Forschung sowie Instrument der Hochschullehre und kommt in diversen Branchen mit unterschiedlichen Anwendungsschwerpunkten zum Einsatz. Im Automobilbau, Anlagen- & Maschinenbau, Metall- & Elektroindustrie sowie in der Luft- und Raumfahrt wird ema primär für die Fertigungs- und Montageplanung sowie die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung genutzt. Universitäten setzen in den Studiengängen Maschinenbau bzw. Arbeitswissenschaften ema als Technologie für virtuelle Ergonomie und 3D-Produktionsplanung ein. Auch in Forschungsprojekten zu Mensch-Roboter-Kollaboration, Arbeit der Zukunft und 3D-Menschmodelle ist ema wichtiger Bestandteil.

Automobilbau

ema: Karosserierohbau bei Volkswagen Sachsen

ema: Planung und Simulation von Arbeitsprozessen für die Fahrzeugendmontage

ema: Simulation einer Hochvolt-Kabelmontage am Fahrzeugunterboden

ema: Simulation von Mensch-Roboter-Kollaboration am Beispiel einer Türmontage

Anlagen- und Maschinenbau

ema: Simulation von Mensch-Roboter-Kollaboration am Referenzbeispiel Geberit

Metall- und Elektroindustrie

ema: Produktionsplanung in der Hausgeräteherstellung

ema: Simulation von Einlegetätigkeiten im Rohbau

Luft- und Raumfahrt

ema: Simulation einer Flugzeugmontage

Ingenieurdienstleistungen

ema: MRK Konzeptsimulation

Bildung und Wissenschaft

Forschungsprojekte (Auswahl)

AnDy - Advancing Anticipatory Behaviors in Dyadic Human-Robot Collaboration

AnDy - Advancing Anticipatory Behaviors in Dyadic Human-Robot Collaboration

 

Entwicklung von Technologien für die bessere Interaktion zwischen Mensch und Maschine mit Antizipation des Bewegungsverhaltens beider Akteure.

 

[Details]

BewVar - Untersuchung der menschlichen Bewegungsvarianz

BewVar - Untersuchung der menschlichen Bewegungsvarianz

 

Untersuchung der menschlichen Bewegungsvarianz zur Absicherung von MRK-Prozessen in der Planungssimulation inkl. Implementierung der Bewegungsvarianzen in das Planungstool ema.

 

[Details]

Mapping aufgenommener Bewegungen auf ein digitales Menschmodell

Bema2AnyBody

ema2AnyBody

 

Erforschung der Auswirkungen mechanischer Belastungen auf Beanspruchung der einzelnen Muskelpartien. 

 

[Details]

Forschungsprojekt KoMPI

Verrichtungsbasierte, digitale Planung kollaborativer Montagesysteme und Integration in variable Produktionsszenarien (KoMPI)

 

Entwicklung einer Methode zur integrierten Planung und Realisierung von kollaborativen Arbeitsplatzsystemen in der Montage bei variablen Produktszenarien.

 

[Details]

Forschungsprojekt Virtual Aging

VirtualAging

 

Simulation zur Berücksichtigung von altersbedingten Leistungsveränderungen bei der virtuellen Gestaltung von Prozessen und Produkten.

 

[Details]

  • ema
  • Überblick
  • 3D-Produktionsplanung mit ema im Automobilbau, Anlagen- & Maschinenbau und anderen Branchen der Industrie